Junges Engagement stärken

Du willst wissen, wer wir sind?

Mein Name ist Anika.
 

Ich bin in Berlin geboren und habe die Stadt auch nach der Schule nicht verlassen. Ich hab immer in direkter Nachbarschaft zum Bezirk Charlottenburg gewohnt und das ist auch heute noch so.

 

Wenn ihr Euch für Medien, Gestaltung, Computer und alles, was irgendwie eigene Ideen und Projekte sind, interessiert, hab ich immer ein offenes Ohr für Euch.

Mein Name ist Milan.
 

Ich war viele Jahre selbst ehrenamtlich in Berlin tätig. Daher kenne ich viele Bereiche des Jungen Engagements aus eigener Erfahrung.

Falls Du ein eigenes Projekt starten möchtest, bin ich gerne da, um Dich bei der Entwicklung und Organisation Deiner eigenen Ideen zu unterstützen.

 

Unser Angebot

Das Angebot JUNGES ENGAGEMENT richtet sich an junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren, die sich für ihren Kiez und ihre Umwelt engagieren möchten. Ob Ehrenamt, bürgerschaftliches Engagement oder Freiwilligenarbeit – die Vielfalt der Begrifflichkeiten ist groß. Im Kern richten wir unsere Arbeit darauf aus, dass Engagement gemeinnützig und nicht profitorientiert ausgelegt ist. Teilhabe und Mitbestimmung gelten für uns als wichtige Pfeiler, um die Vielfalt der Gesellschaft und damit auch unsere Demokratie zu stärken.

Junge Menschen sollen sich aktiv einbringen dürfen, wenn es um die Gestaltung ihrer heutigen und ihrer zukünftigen Lebensbedingungen geht. In diesem Sinne unterstützen wir alle Formen des Engagements. Das traditionelle Ehrenamt mit einem hohen Grad an Verbindlichkeit und Kontinuität oder das kurzfristige und handwerkliche Engagement im Kiez sind nur zwei mögliche Optionen, die für uns gleichermaßen Anerkennung und Wertschätzung verdienen.

Mit unserer Tätigkeit möchten wir Jugendliche, Schüler*innen, Auszubildende und Studierende gleichermaßen dazu motivieren und befähigen, sich für ihre Anliegen zu engagieren. Wir unterstützen sie darin, eigene Engagementprojekte zu verwirklichen. Wir beraten und begleiten ihre Projektvorhaben nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen. Und wir geben Tipps und suchen gemeinsam Anknüpfungspunkte, um die Projekte öffentlichkeitswirksam aufzubereiten.

 
 

Unsere Partner

Kooperation zwischen Jugendhilfe, Verwaltung und Experten

Junge Menschen sollten möglichst früh und in allen Bereichen die Chance bekommen, sich freiwillig zu engagieren, um ihre eigene Lebenswelt und ihren Sozialraum aktiv zu gestalten. Die zentrale Säule der Förderung des bürgerschaftlichen Engagements, die ehrenamtliche Freiwilligenagentur Charlottenburg-Wilmersdorf, wird durch das Team Junges Engagement seit März 2019 erweitert.

Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf 
von Berlin

 

In Berlin gibt es viele Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren und eine Vielzahl von Projekten und Freizeitangeboten erst möglich machen.

Engagement zeichnet eine lebendige, vielfältige und demokratische Gesellschaft aus, in der Bürger*innen die Möglichkeit haben, ihre Umwelt zu gestalten und zu verbessern.

Zur Förderung und Unterstützung der Freiwilligenarbeit betreibt der Bezirk Charlottenburg- Wilmersdorf eine ehrenamtliche Freiwilligenagentur, welche bürgerliches Engagement unterstützt und fördert. Diese bestehende Freiwilligenagentur wird durch den Bereich des »Jungen Engagements« erweitert und ergänzt, um junge Menschen in Ihren Belangen zu aktivieren, zu unterstützen und zu fördern, sowie ihren Platz in der Gesellschaft einzunehmen, auszugestalten und so gemeinsam Ziele zu erreichen.

FreiwilligenAgentur
Charlottenburg-Wilmersdorf

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf fördert bürgerschaftliches Engagement mit der Vermittlung von Freiwilligen in ehrenamtliche Tätigkeitsfelder und Projekte durch seine FreiwilligenAgentur, die ebenfalls von Ehrenamtlichen getragen wird.

Die tjfbg gGmbH - Einfach teilhaben!

Bildung, Chancengleichheit und Inklusion sind wichtige Faktoren unserer Arbeit. Unabhängig von sozialer Herkunft und körperlicher Konstitution möchten wir allen Menschen Zugänge zu guter Bildung eröffnen und damit die Chancen auf eine qualifizierte Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen.

Die tjfbg gGmbH verfügt aufgrund ihres Tätigkeitsschwerpunktes im Arbeitsfeld Schule, durch die Mitarbeit in und die Koordination von Bildungsverbünden sowie durch den Betrieb von außerschulischen Einrichtungen und Quartiersprojekten, über einen langjährigen und fundierten Erfahrungsschatz in der Arbeit im Bildungsbereich und mit Bildungseinrichtungen.

Über 1000 Pädagog*innen arbeiten im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe für die tjfbg gGmbH in Berlin; ein großer Teil davon an der Schnittstelle von Jugendhilfe und Schule.

Unser Ziel als Träger der freien Jugendhilfe ist es, junge Menschen zu motivieren und zu unterstützen, so dass sie mit einem hohen Grad an Autonomie ihre Interessen selbstbewusst, selbstverantwortlich und selbstbestimmt vertreten können.

Junges Engagement 
Charlottenburg-Wilmersdorf
 

c/o Rathaus Charlottenburg

Zimmer 3

Otto-Suhr-Allee 100

10585 Berlin

(030) 90 29-149 74

0160 477 1117

junges-engagement@tjfbg.de

Sprechzeiten im Rathaus

Donnerstags 15-18 Uhr

Förderer
Träger
  • Instagram
  • 2000px-WhatsApp.svg
  • Facebook
  • zwitschern
  • Telegram-Logo